Random, fixed oder doch ein Mischmodell in der Panelanalyse?

Bei der Analyse von Longnitudinaldaten gerät der Statistik-Anwender im Kontext der Panelanalyse vor die Entscheidung ein Modell mit fixen, zufälligen oder doch mit beiden Formen von Effekten zu modellieren. Nur welches Modell ist für seine Zwecke entscheidenend bzw. für welches Form der Panelmodellierung soll sich der Anwender entscheiden. Diese Frage werden wir in der heutigen Beratung beantworten.

„Random, fixed oder doch ein Mischmodell in der Panelanalyse?“ weiterlesen